Aus der Landtagsfraktion

Zur Übersicht

20.09.2019

Europäische Kulturhauptstadt 2025: CSU-Fraktion unterstützt Bewerbung

Der Countdown läuft: Bis 30. September wird die Stadt Nürnberg ihre Bewerbungsunterlagen für die Auszeichnung Kulturhauptstadt Europas einreichen – ausdrücklich unterstützt von den Nürnberger CSU-Landtagsabgeordneten Barbara Regitz, Karl Freller und Jochen Kohler.


In der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag wurden auch die Weichen für eine umfangreiche Förderung der Bewerbung durch den Freistaat gestellt: „Wir haben dafür gesorgt, dass der Freistaat die Stadt Nürnberg nicht nur politisch, sondern auch mit fachlichem Know-How und finanziell unterstützen kann. Der Freistaat Bayern wird eine europäische Kulturhauptstadt Nürnberg mit zusätzlichen 30 Millionen Euro fördern“, sagt Regitz, die über viele Jahre die Politik im Kulturausschuss des Nürnberger Stadtrats mitgeprägt hat.

Als Kulturhauptstadt bekommt Nürnberg internationale Aufmerksamkeit und zieht viele Besucher an. Der Titel wird von der EU seit 1985 immer für ein Jahr vergeben. „Ministerpräsident Markus Söder und wir sind stolz auf unsere Heimatstadt Nürnberg“, sagt Regitz. „Mit dem Titel Kulturhauptstadt wollen wir viele Projekte anstoßen, die die Stadt dauerhaft für unsere Bürgerinnen und Bürger noch attraktiver machen“,  ergänzt Kohler.

„Der Titel Kulturhauptstadt 2025 wäre ein toller Impuls für Nürnberg, für die Stadtentwicklung und für die Kultur“, so Landtagsvizepräsident Freller. “Daher wollen wir gemeinsam mit der Stadt Nürnberg und der Staatsregierung den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt nach Nürnberg holen“, sagt Regitz abschließend.